• Basedowstr. 12 | 20537 Hamburg
  • 040 - 41469310

Button Anglerkarte Hamburg

(C) vizafoto - stock.adobe.com

Projekt Interaktive Anglerkarte

Hamburg verfügt über die abwechslungsreichste Wasserlandschaft aller deutschen Großstädte. Mit seiner zentralen Lage zwischen Nord- und Ostsee, dem Elbestrom und seinen Hafenanlagen, Alster und Bille, sowie einer Vielzahl von Buchten, Altarmen, Kanälen und Stillgewässern ist Hamburg ein abwechslungsreiches Angelrevier. Diese abwechslungsreiche Wasserlandschaft, die vielen freien Gewässer und die Möglichkeit unterschiedlichste Angelmethoden in direkter Nachbarschaft auszuüben hat der Stadt den Titel Angelhauptstadt Deutschlands beschert. Diese anglerische Vielfalt zieht eine stetig wachsende Anzahl von Angler*innen aus Hamburg und der Umgebung an, welche alle auf eine übersichtliche und benutzerfreundliche Darstellung der hamburgischen Angelmöglichkeiten angewiesen sind. Da eine solche umfassende Darstellung bislang fehlt, soll die Anglerkarte für die Angelgewässer im Bereich der Freien und Hansestadt Hamburg diese Lücke nun schließen.

Die beschriebene Attraktivität der Hamburger Angelgewässer und die überdurchschnittlich hohe und stetig wachsende Anzahl von Anglern steht einer starken Komplexität der unterschiedlichsten Gewässerareale im Hamburger Stadtgebiet gegenüber. So sind z.B. die verschiedenen Angelerlaubnis-Bereiche und die tatsächlichen Angelstellen hinsichtlich ihrer Zugänglichkeit bzw. Betretungs-möglichkeit von anglerischer Bedeutung. Diese notwendigen Informationen erfordern eine übersichtliche, möglichst grafische und benutzerfreundliche Darstellung dieser Gegebenheiten. Nur dadurch ist gewährleistet, dass anglerische, rechtliche und auch naturschutzfachliche Informationen, ohne umständliche Recherche der Angler*innen, jederzeit aktuell zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund hat der Anglerverband Hamburg e.V. Fördermittel zur Erstellung einer Anglerkarte für die Angelgewässer im Bereich der Freien und Hansestadt Hamburg eingeworben. Die beschriebenen öffentlichen Gewässer Hamburgs mit ihren weitläufigen freien Gewässern stehen hierbei im Vordergrund. Neben der Elbe und ihren ausgedehnten Hafeneinrichtungen wird auch der Gewässerbereich der „Wilhelmsburger Gewässer“ aufgenommen. Die Gewässerkomplexe von Alster und Bille mit ihren Kanälen gehören fest zu den Hamburger Angelflächen und sind damit Teil der Übersicht. Neben den schon genannten Gewässern sind auch die Verbandsgewässer des Anglerverband Hamburg in die Hamburger Anglerkarte aufgenommen worden.

Ziel ist die Erstellung einer aktuellen, interaktiven, Web-GIS-gestützten Anglerkarte (Internet-Geoinformationssystem vergleichbar mit Google-Maps), welche sowohl in rechtlicher, angeltechnisch attraktiver und benutzerfreundlicher Form vorliegen soll. Dies sieht vor die aktuell relevanten Angelbereiche und weiteren Gegebenheiten in einem Geoinformationssystem zusammenzustellen sowie die Ergebnisse anschließend in interaktiver Form als Web-GIS ins Internet zu stellen. Damit sind die Angler*innen in der Lage, für die entsprechenden Gewässerbereiche die notwendigen Informationen in benutzerfreundlicher Form abzurufen. Zur Erreichung dieses Ziels haben wir zunächst für zwei Jahre eine Förderung erhalten und wir hoffen, dass bei erfolgreichem Verlauf evtl. eine Verlängerung erfolgt. Die sonstigen Angelgewässer der vielen Hamburger Angelvereine und privaten Pächter könnten z.B. in einer solchen Verlängerung bearbeitet werden.

Link zur interaktiven Hamburger Anglerkarte

Die Anglerkarte enthält folgende Elemente: Basiskarten (z.B. aktuelle Stadtkarte), Einzelgewässer mit den Angel-Erlaubnisbereichen, zugängliche Angelstellen bzw. Bereiche, anglerische Zusatz-Informationen (z.B. Parkmöglichkeiten, Gastronomie, Toiletten, Angelgeschäfte), aktueller Standort des Anglers, Zoom-Option und Druckmöglichkeiten. Die Basiskarten werden ein möglichst aktuelles Stadtbild wiedergeben. Die Einzelgewässer werden mit den Angel-Erlaubnisbereichen dargestellt und geben damit gleichzeitig die Gewässerufer wieder. Die Abbildung zeigt in grün die Angel-Bereiche, an denen das Angeln erlaubt ist, wogegen in den roten Abschnitten ein Angelverbot besteht. Die blauen Linien zeigen Bereiche, in denen Angeln nicht möglich ist, z.B. Privatgrundstücke oder Firmengelände. Alle Farben und Zeichen sind in der Legende erklärt. Durch die Angabe der tatsächlichen Angelstellen bzw. -bereiche wollen wir Euch ein zeitaufwändiges Suchen ersparen und sofort zu den ausgewählten Angelplätzen führen. Dabei sind Standorte oder auch Uferbereiche aufgeführt, die nicht durch z.B. Uferbewuchs anglerisch unzugänglich sind. Die Darstellung durch Fotos ermöglicht es die Örtlichkeit gut einzuschätzen. Die weiteren Kartenfunktionen sollen die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. So kann der aktuelle Standort des Anglers/der Anglerin in der Kartenansicht angezeigt werden und erspart eine aufwändige Suche danach. Das Herein- bzw. Herauszoomen ermöglicht eine bessere Detailansicht bzw. Suche nach benachbarten Angelbereichen. Die jeweils eingestellten Ansichten können über die Ausdruck-Funktion in verschiedene Datei-Formate gespeichert oder ausgedruckt werden. Die Legende liefert die entsprechenden Beschreibungen der Kartensymbole und in den Layereinstellungen ist die Kartenansicht variabel einstellbar. Wird ein Kartenelement gerade nicht benötigt, kann es durch Ausschalten aus der Ansicht entfernt werden und später wieder zugeschaltet werden. Das Suchfeld ermöglicht die Suche nach einer bestimmten Adresse. In der Kartenansicht wird automatisch zu dieser Adresse hereingezoomt. Die Standart-Ausdehnung zoomt die Karte in einen voreingestellten Maßstab, um schnell zu der Gesamtübersicht zu wechseln. Für die Aufnahme der Koordinaten an einem bestimmten Standort in der Karte kann die Koordinaten-Angabe genutzt werden. Die Koordinaten sind dann z.B. in einem Navigationssystem nutzbar, um zu dem ausgewählten Standort zu gelangen. Entfernungen innerhalb der Karte sind über die Maßstabsanzeige abschätzbar. Zusammenfassend kann die so entstehende Hamburger-Anglerkarte als aktuell, anglerisch hochinformativ und benutzerfreundlich bezeichnet werden. Sie wird damit die Attraktivität der Angelfischerei in Hamburg deutlich steigern. Die Basiskarten sind Bestandteil der eingesetzten GIS-Software bzw. Web-GIS-Anwendung. Die Angel-Erlaubnisbereiche sind auf Grundlage der Basiskarten in das Geoinformationssystem eingezeichnet. Die einzelnen Angelstellen und -bereiche werden mittels einer Digitalkamera mit GPS-Funktion als Fotos mit Koordinaten aufgenommen und so standortgerecht in der Karte dargestellt. Durch das Anklicken des Kartensymbols öffnet sich ein Popup-Fenster und das Foto kann über die Anlage geöffnet werden. Wenn Ihr Hinweise oder andere Dinge habt, die für die Anglerkarte von Bedeutung sind, gebt uns diese telefonisch oder per Mail durch. So können wir die Aktualität der Anglerkarte bewahren. Wir wünschen allen Angler*innen viel Spaß beim Schauen und natürlich beim Angeln.

Das Team des Anglerverbands Hamburg e.V.

logo 458x134

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Montag  9 - 16 Uhr
Dienstag  9 - 18 Uhr
Mittwoch  9 - 16 Uhr
Donnerstag  9 - 18 Uhr
Freitag  9 - 13 Uhr
© 2020 Anglerverband Hamburg e.V.